#Leuchtturmprojekt 1: Großbatteriespeicher der STEAG GmbH

Sicherstellen der Versorgungssicherheit durch klimaneutrale Systemdienstleistungen

Großbatterien und Batteriespeicher werden in Zukunft für unsere Stromversorgung immer wichtiger werden. Sie ermöglichen es, die in der Produktion stark schwankenden erneuerbaren Energien besser in den Energiemix zu integrieren. Dadurch erhöhen sie die Versorgungssicherheit. STEAG geht mit sechs Großbatterie-Systemen als Pionier voran.

Mit den im Jahr 2016 errichteten sechs Großbatterie-Systemen leistet STEAG einen wichtigen Beitrag zur Umsetzung der Energiewende. Sie werden genutzt, um Frequenzschwankungen im Stromnetz auszugleichen, die durch zunehmende volatile Einspeisung Erneuerbarer Energien oder Fluktuationen im Verbrauch entstehen. Innerhalb weniger Sekunden können sie Energie aus dem Stromnetz aufnehmen oder in das Netz einspeisen. Diese sogenannte Primärregelleistung trägt dazu bei, das Stromnetz stabil zu halten und die Versorgungssicherheit zu gewährleisten. STEAG vermarktet diese Primärregelleistung am Markt für Regelenergie.

Ansprechpartner beim Mitgliedsunternehmen: Dr. Hans Wolf von Koeller, hanswolf.vonkoeller@steag.com

Ansprechpartner beim Wirtschaftsrat: Dr. Michael Garmer, m.garmer@wirtschaftsrat.de