#Leuchtturmprojekt 7: Mainova AG – Innovatives Wärmekonzept im künftigen Wohnquartier „Westville“ in Frankfurt

Innovatives Wärmekonzept im künftigen Wohnquartier „Westville“ in Frankfurt

Der Frankfurter Energieversorger Mainova AG, der Rechenzentrumsbetreiber Telehouse Deutschland GmbH und der Projektentwickler Instone Real Estate kooperieren im Rahmen eines innovativen Wärmekonzepts im künftigen Wohnquartier „Westville“ in Frankfurt.

Die geplanten rund 1.300 Neubauwohnungen sowie Gewerbeeinheiten am südwestlichen Rand des Frankfurter Gallusviertels mit einem Jahresbedarf von 4.000 Megawattstunden (MWh) werden künftig zu mindestens 60 Prozent aus der Abwärme des benachbarten Rechenzentrums versorgt. Bis zu 40 Prozent werden durch die umweltschonende Fernwärme aus den hocheffizienten Heizkraftwerken der Mainova AG ergänzt. Rund 3.000 Menschen werden in dem neuen Quartier leben.

Die Kombination aus der sonst ungenutzten Abwärme des Rechenzentrums sowie der umweltschonenden Mainova-Fernwärme zur Abdeckung von Spitzenlasten spart im Vergleich zu konventioneller Wärmeerzeugung rund 400 Tonnen CO2 im Jahr ein.

Weiterführende Informationen finden sich hier: https://www.mainova.de/de/ihre-mainova/presse-und-politik/pressemitteilungen/2021/innovatives-waermekonzept-fuer-frankfurter-wohnquartier-westville-vorgestellt-76622#